Archives by Day

December 2014
SuMTuWThFSa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Paraworld

Platform(s): PC
Genre: Strategy
Developer: Sunflowers

About Rainier

PC gamer, WorthPlaying EIC, globe-trotting couch potato, patriot, '80s headbanger, movie watcher, music lover, foodie and man in black -- squirrel!

Advertising





'Paraworld' - German Boosterpack Available NOW

by Rainier on April 20, 2007 @ 10:39 a.m. PDT

Paraworld combes for the first time ever a setting never seen before with personalized unit management, it brings new life to the real-time strategy genre. Modern elements blend with primeval conditions in a long forgotten, incredibly beautiful prehistoric world. Creatures long extinct come once more to life, a constant danger to anyone living in the area.

Get the Paraworld Boosterpack off WP (285mb)

ParaWorld Readme Boosterpack

BoosterPack Infos

  • Vier neue Mehrspieler Karten (Deathmatch & Domination):
    • Spießroutenlauf (2)
    • Kristallsee (2)
    • Tal der Leichen (4)
    • Blutcamp (4)
  • Drei zusätzliche Einzelspieler Missionen:
    • Des Teufels Advokat (4.1)
    • Ein kalter Tag in der Hölle (4.2)
    • Operation Neptune (4.3)
  • Zwei neue spielbare Helden:
    • Leighton
    • Kleemann
  • Zwei neue Einheiten:
    • Flammenwerfer
    • Untoter Axtkrieger
  • Ein neues Gebäude:
    • Skull Protector

Balancingänderungen:

Giftwerfer:
Aktion: Der Wurfschaden wurde von 20 auf 4 vermindert. Der Giftschaden
bleibt weiterhin bei 20!
Begründung: Der Kombinierte Schaden (Gift und Körper) war zu hoch.

Taslow Turm:

Aktion: Die Lebenspunkte wurden von 6000 auf 5000 gesenkt
Begründung: Der Taslow Turm war im Vergleich zu den anderen Türmen zu stark

Um das BoosterPack zu starten, muss ParaWorld wie folgt aufgerufen werden:

ParaWorld.exe -enable boosterpack1

Die Desktop- und Programmgruppenverknüpfung beinhaltet diese Befehlszeile bereits.

Installation & Deinstallation

Spiel installieren

Um PARAWORLD auf Ihrem PC zu installieren, führen Sie bitte die folgenden Anweisungen nacheinander aus.

1. Starten Sie Ihren PC und das Windows(r)-Betriebssystem. 2. Beenden Sie alle Programme und Tasks, die im Vorder- und Hintergrund laufen. Um eine reibungslose Installation zu gewährleisten, sollten Sie auch aktive Virenscanner beenden.

3. Legen Sie die PARAWORLD-DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein. Nach wenigen Sekunden erscheint das Autostart-Menü von PARAWORLD auf Ihrem Bildschirm.

4. Sollte das Autostart-Menü von PARAWORLD nicht von selbst erscheinen, so ist die Autostart-Funktion auf Ihrem PC deaktiviert. In diesem Fall klicken Sie die „START“-Schaltfläche in der Windows(r)- Taskleiste und wählen Sie „AUSFÜHREN“. Geben Sie nun in der Dialogbox „D:autorun.exe“ ein und klicken Sie auf „OK“. (Sollte Ihr DVD-Laufwerk einen anderen Laufwerksbuchstaben als „D“ haben, so ändern Sie Ihre Eingabe in der Dialogbox entsprechend.)

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „INSTALLIEREN“. Das Installationsprogramm „InstallShield Wizard“ wird nun gestartet. Folgen Sie den Installationshinweisen.

Spiel deinstallieren

Um PARAWORLD wieder von Ihrem PC zu entfernen gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche START in der Windows(r)-Taskleiste, und wählen Sie Programme > Sunflowers > PARAWORLD > PARAWORLD deinstallieren.

2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation von PARAWORLD durchzuführen.

Unterstützte Betriebssysteme

ParaWorld unterstützt nur die Betriebsysteme Windows XP(r) und Windows 2000(r). Weitere Betriebssysteme werden nicht unterstützt.

Fehlerbehebung

Sollte es zu Problemen mit dem Spiel kommen, kann das Löschen des sogenannten Caches helfen. Dazu müssen Sie lediglich die Datei Clearcache.exe ausführen. Diese befindet sich im Verzeichnis "Tools", das Sie im Installationsverzeichnis von ParaWorld finden.

Steuerung

NEUE HOTKEYS:

H = nächstes Haupthaus anwählen und dorthin springen
T = nächstes Haupthaus anwählen - durchschalten
Z = nächste Kaserne anwählen - durchschalten
U = nächste Tierfarm anwählen - durchschalten
I = nächsten Maschinenbauen anwählen - durchschalten
O = nächsten Hafen anwählen - durchschalten
P = nächsten Tempel anwählen - durchschalten
L = nächsten Waffenmacher anwählen - durchschalten
K = nächste Taverne anwählen – durchschalten
+ & - auf dem Nummernfeld = Spielgeschwindigkeit regeln

Alt+1 - Alt+8 = Schaltet die einzelnen Spieler in einem aufgezeichneten Spiel durch (nur Replay)

FALSCH: Shift + Linksklick auf ein Objekt, das einer Auswahl zugehört >> Ein Objekt aus einer Auswahl entfernen
RICHTIG: Strg + Linksklick auf ein Objekt, das einer Auswahl zugehört >> Ein Objekt aus einer Auswahl entfernen

FALSCH: Z, A, Q >> für die verschiedenen Ebenen des Produktions- menüs (setzt selektiertes Produktionsgebäude voraus)
RICHTIG: Y, A, Q

Rechtsklick auf den Chat-Button = Öffnet das Chat-Journal

Replay

Diese Funktion ermöglicht Ihnen ein komplettes Spiel aufzuzeichnen und es zu einem späteren Zeitpunkt abzuspielen. Die Funktion steht nur Multiplayer-Spielen und Spielen gegen die KI (Gefecht) zur Verfügung. Am Enden eines solchen Spiels können Sie eine so genannte Wiederholung speichern (während des Spiels ist das nur möglich wenn Sie das Spiel über „Spiel aufgeben“ verlassen). Die Wiederholung können Sie danach über den Menüpunkte „Spiel laden“ laden. Replays können Sie auch an andere Spieler weitergeben, z. B. um Taktiken zu vergleichen.

Wichtig: Leider ist es nicht möglich ein Replay zu laden, während Sie sich ein anderes Replay ansehen. In dem Fall müssen Sie das aktuelle Replay beenden und zum Hauptmenü zurückkehren. Von dort aus können Sie wie oben beschrieben ein neues Replay laden.

Ein zu Ende gelaufenes Replay wird nicht automatisch beendet. In diesem Fall müssen Sie das Replay manuell beenden. Drücken Sie dafür ESC und klicken dann auf "Spiel aufgeben". Danach befinden Sie sich wieder im Hauptmenü von ParaWorld.

AI-Assist

AI-Assist ist ein Feature, das dem Spieler erlaubt die KI (Künstliche Intelligenz) des Programms zur Unterstützung beim Auf- bau der Wirtschaft oder der Verteidigung seines Lagers zu nutzen. Das Feature war zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Spiels schon sehr weit fortgeschritten, jedoch konnte die Umsetzung nicht ganz abgeschlossen werden. Daher haben wir uns entschlossen es nicht im Spiel frei zuschalten. Dennoch möchten wir interessierten Spielern die Möglichkeit geben dieses Feature zu nutzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir oder unsere Partner hierfür keinen Support anbieten können.

Sie können die Funktion frei schalten, in dem Sie die Einträge in der Datei settings.cfg von:
Root/AI/AssisEnableEco = '0'
Root/AI/AssisEnableDefense = '0'
auf
Root/AI/AssisEnableEco = '1'
Root/AI/AssisEnableDefense = '1'
ändern

TCP/IP und UDP Ports

Fall sie einen Router nutzen, sollten die folgenden Ports in den
Firewall-Einstellungen freigeschaltet sein (ein- und ausgehend):

UDP 27900
TCP 28910
UDP 27900
UDP 27901
UDP 29910
UDP 45000
UDP 45010
UDP 56000-65000

==========================================================================
Technischer Kundendienst
==========================================================================

Sollten Sie Fragen zum Spiel oder technische Probleme haben, so
können Sie natürlich auch telefonisch mit unserer Hotline Kontakt
aufnehmen und sich beraten lassen.

Bevor Sie sich an den Technischen Kundendienst wenden, halten Sie
bitte folgende Angaben bereit und schildern Sie das auftretende
Problem bitte so genau wie möglich:
- Hersteller des Computer Systems
- Prozessorhersteller und –geschwindigkeit
- Größe des Arbeitsspeichers
- Betriebssystem
- Hersteller und Typ der Grafik- und 3D Beschleunigerkarte
- Hersteller und Typ der Soundkarte
- Hersteller und Typ des CD-ROM - oder DVD-Laufwerkes
- Hersteller und Typ des Modems


Technik Hotline Koch Media / Deep Silver
0900 1 807 207

Preise aus dem Festnetz:
Deutschland: 0,62 Euro/Min.
Schweiz: 1,19 Fr./Min
Österreich: 0,53 Euro/Min.

Erreichbar:
Mo-Fr 10-21 Uhr
Sa+So 10-16 Uhr


Natürlich können Sie uns auch über das Internet bzw. per E-Mail
erreichen: support@paraworld.com

==========================================================================
Wichtige Links
==========================================================================

Website:
http://www.paraworld.com

Forum
http://forum.sunflowers.de

Support
http://support.sunflowers.de

Treiber:
ATI: http://www.ati.com
NVIDIA: http://www.nvidia.com
Matrox: http://www.matrox.com
Creative Labs: http://www.creative.com
Hercules: http://www.hercules.com
DirectX: http://www.microsoft.com/directx

==========================================================================
Infos zu Patch 1.01 (im Boosterpack enthalten)
==========================================================================

- Der Schlingfallen-Crash im Kampagnen-Level 5 ist behoben.
- Die ProxyServer-Addresse, die lokal auf Port 2222 lief, wurde aufgrund von
Kompatibilitätsprobleme mit Anti-Viren-Programmen geändert.
- Epochenfortschritt ist jetzt in Replays und für den Spectator sichtbar.
- Zugang von Einheiten zu den Bunkern wurde verbessert.
- Tooltips für Level 2-Einheiten im Army-Controller funktionieren nach dem
Sortieren wieder.
- Giftmischer führt nun die Vergiftungs-Animation durch, wenn er sich selbst
tötet.
- Der Bug, das nach dem Entfernen von Toren manchmal zur Entfernung des linken
Mauerstücks führte, wurde behoben.
- Das Wiederbeleben der Wüstenreiter konnte mit Hilfe alliierter Spieler
ausgenutzt werden; dies wurde behoben.
- Das Problem, dass bei Infanterie-Einheiten der Wüstenreiter das Baumenü bei
einer Systemmeldung zuklappte, wurde korrigiert.
- Die Berechnung der Flugbahn von Projektilen wurde korrigiert.
- Falling Stones werden nur dann ausgelöst, wenn die jeweilige Mauer auch
fertig gebaut wurde.
- Ein Bug, bei dem es möglich war, dass produzierte Einheiten durch eine Mauer
laufen konnte, sofern diese direkt vor dem Ausgang platziert wurde, wurde
behoben.
- Ein Bug, bei dem bestimmte Zeichen aus Quotes.txt falsch dargestellt wurden,
wurde behoben.
- Einfrieren hat nun einen sichtbaren Effekt.
- Die Rotationsgeschwindigkeit der Gebäude wurde verdoppelt.
- Die Gatlings des Parasaurolophus und Seismosaurus visieren nun automatisch
Feinde an und feuern auf diese, falls kein manueller Angriffsbefehl gegeben
wurde.
- Die Sterbeanimation von Tieren wird nun korrekt dargestellt.
- Wald abholzen nach Wiederholen/laden aus einem laufendem Spiel funktioniert
nun wieder.
- Jungle Faketrees wurden vergrößert und ignorieren die Sichtentfernung nicht
mehr.
- Anwählen eines Titans is nun genauer.
- Gifteffekte sind nun visuell erkennbar.
- Charaktere in der Nähe von Gebäuden können nun per Doppelklick angewählt
werden.
- Aufbaugeschwindigkeitserhöhung ist nun nicht mehr auf 10 Arbeiter begrenzt.
- Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Panzerung des Allosaurus
verschwand, sobald "Allosaurus-Stampfer" erforscht wurde.
- Werte der Bäume wurden korrigiert, welche bei Sammlern dazu führten, dass sie
kein Holz mehr abbauen konnten.
- Der Ladebildschirm wird jetzt korrekt gelöscht, wenn die Verbindung zum
Server verloren geht.
- Spectator sind nun nicht mehr in der Lage, Gruppenzuordnungen für Spieler zu
ändern.
- Spectator können nicht mehr mit anderen Spielern chatten.
- Spectator können nun ein Spiel verlassen, indem sie "Spiel aufgeben" benutzen.
- Ein Spiel kann nicht mehr durch einen Spectator pausiert werden.
- Eine Einheit kann nur noch von einem einzigen Schamanen wiederbelebt werden,
da mehrere Wiederbelebungen zur Erschaffung von "virtuellen" Einheiten
führten, die zwar keine Funktion hatten, aber einen Platz im Army-Controller
verbrauchten.
- Gebäude können nicht mehr eingefroren werden, da dies auch das Bauen von
Einheiten verhinderte.
- Die bei der Schamanen-Fähigkeit "Tarnung" benutzten Tiere können jetzt
individuell für jede Karte angegeben werden, da einige Karten nicht die
Standard-Tiere benutzten.
- Die Tarnung eines Schamanen fliegt jetzt immer dann auf, sobald er
"Wiederbelebung", "Termiten" oder "Tornado" zaubert.
- Berserker können jetzt nicht mehr durch die Stats "Defensiv", "Aggressiv"
und "Position halten" kontrolliert werden.
- Fluss-Shader für Eiswüsten und Dschungelflüsse wurden hinzugefügt.
- Der Erzdruide versucht nun nicht mehr, seinen nicht vorhandenen Finishing Move
durchzuführen, da dies zu fehlerhaften Animationen bei gegnerischen Einheiten
führten.
- Wählt der Spieler im Multiplayer-Modus nun ein zufälliges Volk, wird in der
Anzeige der anderen Spieler "vordefiniertes Deck" angezeigt.
- Die Drachenclan-Einheit "Mörser" verursacht nur noch 15% Schaden gegen
Infanterie und Tiereinheiten.
- Stinas Rüstung gegen Tierangriffe wurde von 50 auf 75 erhöht, um somit besser
feindliche Tiereinheiten zu blocken.
- Der Specialmove des Stadthalters benötigt nun 10 Sekunden länger, um sich
aufzuladen und verursacht nur noch in 6 statt 7 Metern Schaden, da er zuvor
zu viele Einheiten in zu kurzer Zeit vernichten konnte.
- Der Jetpack-Axtkrieger-Specialmove benötigt nur noch 17 Sekunden, um sich
aufzuladen; Störtaktiken sind nun möglich.
- Die Drachenclan-Einheit "Saltasaurus-Transporter" hat nun eine Schlagfrequenz
30 statt 35 pro Minute, da sein Schadensausstoß zu hoch war.
- Die Wirkdauer des Dopings der Drachenclan-Einheit "Saltasaurus-Transporter"
wurde von 10 auf 7 Sekunden gesenkt.
- Die Bauzeit des Wüstenreiter Tempels wurde von 30 auf 45 Sekunden erhöht.
- Die Arbeiter verursachen generell weniger Schaden.
- Der Rhino-Transporter hat nun eine Bauzeit von 40 statt 35 Sekunden und
kostet 50 Nahrung und 20 Holz mehr.
- Trigger-Update für Einzelspieler Level 15.
- Die Steinvorkommen auf der Karte "Herbstschlachtfeld" sind nun gleichmäßig
verteilt.
- Die Steinvorkommen auf der Karte "Eisfluss" sind nun gleichmäßig verteilt.
- Die Steinvorkommen auf der Karte "Ajuba Stadt" sind nun gleichmäßig verteilt.
- Die Fluss-Shader wurden gefixt.
- Alle Völker: Die Eusmilus-Reiter-Rüstung wurde von 0 auf 20 im Fernkampf
angehoben und von 30 auf 0 im Nahkampf gesenkt.
- Nordvolk: Rhino-Transporte wurde von 100% auf 50% Schaden gegen Gebäude
gesenkt.
- Nordvolk: Rhino-Transporter verursacht nicht mehr einen rüstungsbrechenden
Schaden.
- Nordvolk: Die Lanzenträger-Fernkampfrüstung wurde von 0 auf 20 angehoben.
- Nordvolk-Chariot: Skulls auf Level 2 von 23 auf 17 gesenkt.
- Nordvolk: Bauzeit der Ramme von 35 auf 25 Sekunden verkürzt.
- Nordvolk: Kennel-Eusmilus: Skulls auf 10 gesenkt.
- Wüstenreiter: Der Brachio-Transporter wurde von 100% auf 50% Schaden gegen
Gebäude gesenkt.
- Wüstenreiter: Velo-Händler-Kosten von 60 auf 50 Nahrung gesenkt.
- Wüstenreiter: Taslow-Turm-Reichweite von 65 auf 60 gesenkt.
- Drachen Clan: Der Salta-Transporter wurde von 100% auf 50% Schaden gegen
Gebäude gesenkt.
- Drachen Clan: Gatlingrider kann nun laufen und gleichzeitig schießen
- Drachen Clan: Gift-Falle: Skulls wurden von 30 auf 20 gesenkt.
- Drachen Clan: Dilophosaurus auf dem Nest: Skulls von 10 auf 7 gesenkt.
- Crash beim Umbau eines im Kampf befindlichen Transporters gefixt.
- Icons in der Pyramide blinken wieder, wenn die Einheit angegriffen wird.
- Transporter können wieder unabhängig von der Ladung befördert werden.
- Die Captain-Initialisierung des Brachio-Transporters wurde gefixt, um einen
Crash zu vermeiden.
- "GameSpy shared socket" an 0.0.0.0 gebunden, anstatt an die erste lokale IP.
- Einheiten, die eine sichtbare Falle angreifen, erhalten von dieser keinen
Schaden mehr.
- Nordvolk: Rhino-Transporter konnten nicht gekontert werden, daher wurde die
Geschwindigkeit von 3 auf 2 gesenkt.
- Definiert man im LE ein Slot als "Blocked", kann man die Karte hochleveln
und nicht mehr runterleveln.
- Die gerade Nordland-Fluss-Plane hatte einen verschobenen Mittelpunkt und
wurde daher aus einer Blickrichtung zu früh ausblendet. Dies wurde korrigiert.
- Taslow's Stufe 2 Baubonus war zu stark, daher wurde dieser abgeschwächt.
- Man konnte auf Cold Blood eine gegnerische Mauer durch einen nicht blockenden
Fels umgehen, dies wurde gefixt.
- Diverse Rechtschreibfehler wurden korrigiert.
- Das Tauschverhältnis des Warenhauses für Skulls in Stein war fehlerhaft. Dies
wurde korrigiert.
- Drachen Clan-Wasserminen explodierten nicht, wenn der Feind seine Haltung auf
"neutral" stellte. Dies wurde korrigiert.
- Man kann nun keine Buttons im Menü mittels der Leertaste aufhängen.
- Wüstenreiter: Die Termiten des Shamanen erbringen nun beim Zerstören
feindlicher Gebäude Skulls.
- Nordvolk: Der Bug, dass die Mammut-Trompete dauerhaft wirkt, wurde behoben.
- Der Bug beim Save/Load im Singleplayer, bei dem der Quest-Trigger nach dem
Laden nicht mehr funktionierte, wurde behoben.


More articles about Paraworld
blog comments powered by Disqus